Eine Anmerkung zu COVID-19

 

An unsere treuen Gäste,

 

wie Sie sich vorstellen können, haben wir angesichts der ständig wachsenden Besorgnis um die öffentliche Gesundheit und der Verbreitung des Coronavirus (COVID-19) in den letzten Wochen aufmerksam dazu gelernt, gehandelt und geschaut, was wir tun können, damit alle unsere Gäste sicher sind, wenn Sie in unsere Restaurants kommen.

 

1954 gegründet, ist BURGER KING® die zweitgrößte Fast-Food-Hamburger-Kette der Welt. Das BURGER KING® System, als „Home of the WHOPPER®“ gegründet, betreibt weltweit mehr als 18.200 Restaurants in 100 Ländern und U.S. Territorien. Allein in Deutschland sind es bundesweit mehr als 700 Restaurants und wir arbeiten kontinuierlich daran sicherzustellen, dass wir unser Bestes für Sie tun.

 

Sicherheit: Wir sind stolz darauf, dass wir in unseren Restaurants Reinigungsverfahren mit höchsten Hygienestandards anwenden. Wir haben Regeln für das Händewaschen, die Desinfektion und die Reinigung, die Sinn machen. Wir haben unter anderem die Hygienevorgaben für den Drive In erhöht. Zu Ihrem Schutz und zum Schutz der Mitarbeiter haben wir den Kontakt minimiert. Ihre Bestellung wird Ihnen darum auf einem Tablett übergeben. Zudem wischen wir das Pin-Eingabefeld der Kartenzahlungsgeräte regelmäßig ab.

 

Experten: Wir stehen in sehr engem Austausch mit den Branchenverbänden und Experten. Darüber hinaus verfolgen wir kontinuierlich die Vorgaben der Behörden in einzelnen Bundesländern, Regionen und Städten.

 

Teamarbeit: Wir arbeiten eng mit unseren Franchisepartnern sowie unseren internationalen Kollegen zusammen. Auch arbeiten wir kontinuierlich mit unseren Restaurantmitarbeitern zusammen, die in diesen Tagen unermüdlichen Einsatz zeigen, um immer das Richtige für Sie, unsere Gäste, zu tun. Ihre Gesundheit, sowie die unserer Mitarbeiter, hat für uns oberste Priorität.

 

Lieferung: Wir haben uns mit den größten Lieferpartnern der Welt ausgetauscht, um sicherzustellen, dass sie die steigende Nachfrage nach Lieferungen bewältigen können. Wir bieten unseren Gästen weiterhin an, über bklieferservice.de das Essen nach Hause zu bestellen. Wir bieten dabei die kontaktlose Lieferung für unsere Gäste an, um Sie und unsere Mitarbeiter bestmöglich zu schützen.

 

Industrie: Wir sprechen fortlaufend mit dem Bundesverband der Systemgastronomie, der einige große Restaurantketten vertritt und einen Austausch untereinander ermöglicht. Als durchaus mutige Marke, scheuen wir für gewöhnlich nie den Wettbewerb. Aber es gibt Zeiten, in denen man den Grill leiser stellen und sicherstellen muss, dass wir als Restaurantbranche voneinander lernen. Wichtig ist jetzt, dass wir in dieser Situation alle gemeinsam das Richtige tun, damit Sie sich keine Sorgen um Ihre Gesundheit machen müssen, wenn Sie in ein Restaurant in Deutschland gehen – egal ob in unseres oder das eines anderen.

 

Auch wenn wir Ihnen immer und überall ein bestmögliches Restauranterlebnis bieten wollen, hat die Sicherheit und Gesundheit aller für uns Vorrang. Durch regionale Vorgaben einzelner Städte und Bundesländer kann es daher aktuell zu Einschränkungen im Restaurantbetrieb kommen. Wir beobachten die Situation genau und werden auch weiterhin die Anweisungen der lokalen Behörden befolgen, wenn sich die Situation weiterentwickelt. Im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten sind wir bemüht, unseren Gästen den bestmöglichen Service zu bieten. 

Wir danken Ihnen für Ihre Loyalität und versuchen die Einschränkungen so gering wie möglich zu halten – dabei jedoch gleichzeitig Sie und unsere Mitarbeiter auch maximal zu schützen.

 

Mit all meinem Dank,

 

Carlos Eduardo Annibelli Baron, Geschäftsführer der BURGER KING Deutschland GmbH